Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Zum Immobilienangebot

Leckel Immobilien

 

Für Privatverkäufer:

Leckel Immobilienverkaufsberatung

 

 

Wichtige Objektunterlagen,

vor dem Kauf zu lesen!

Für mehr Information

hier klicken!

 

Energieausweis

 

Seit dem 1.Mai 2014 gilt die neue Energieeinsparungsverordnung (EnEV). Kauf- oder Mietinteressenten ist der Energieausweis spätestens bei der ersten Besichtigung vorzulegen. In Zeitungsinseraten (auch privaten), Exposés und in Internet-Immobilienportalen muss der Endenergiebedarf oder Verbrauch in Kilowattstunden pro Quadratmeter (kWh m²) und Jahr, der Hauptenergieträger und das Baujahr des Gebäudes angegeben werden.

In der Praxis wird zwischen Verbrauchsausweis und Bedarfsausweis unterschieden.

Der Bedarfsausweis wird anhand der baulichen Gegebenheiten ermittelt (Gebäudehülle) und ist darum verbrauchsunabhänig.

Die Angaben im Verbrauchsausweis spiegeln den witterungsbereinigten Verbrauch der vergangenen 3 Jahre wieder. Dieser wird hauptsächlich vom Nutzer durch das Lüftungsverhalten und die eingestellte Raumtemperatur bestimmt. Bei 2 gleichen Wohnungen oder Häusern können sehr große Verbrauchsunterschiede auftreten, wenn die Bewohner eines Objektes längere Zeit abwesen sind. Dies trifft beispielsweise auf Zweitwohnungen zu, wenn im Winter die Heizkörper auf eine niedrige Raumtemperatur eingestellt sind.

 

 

 Alle Texte und Fotos sind Eigentum von Dipl.-Ing. FH Claus Leckel

Zum Seitenanfang

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?